Berliner AK 07 mit nur zwei Nachholspielen

Berliner AK 07Beim Wetterlotto dieses Winters hat der Berliner AK 07 bisher eher Glück gehabt. Nur zwei Mal mussten Regionalligaspiele der Weddinger abgesagt werden. Diese wurden nun vom Nordostdeutschen Fußballverband (NOFV) neu angesetzt. Dies betrifft zum einen das Auswärtsspiel beim FSV 63 Luckenwalde. Aufgrund des langen Frostes waren dort für Wochen alle Rasenplätze gesperrt. Nun kann im Werner-Seelenbinder-Stadion jedoch endlich wieder gespielt werden und so wird die ausgefallene Partie vom 19. Spieltag am Mittwoch, 21. März nachgeholt. Der Anpfiff erfolgt um 19 Uhr.

Gegen die TSG Neustrelitz am 25. April

Wesentlich härter hat es bei den Ausfällen die TSG Neustrelitz getroffen. Gleich sieben Spiele mussten wetterbedingt abgesagt werden. Darunter auch das Gastspiel beim Berliner AK. Dieses soll nun am Mittwoch, 25. April im Berliner Poststadion zur Austragung kommen. Auch hier wird der Anstoß um 19 Uhr erfolgen.

Das Restprogramm des Berliner AK 07

19. Spieltag, Mittwoch, 21. März, 19 Uhr: FSV 63 Luckenwalde – Berliner AK 07
27. Spieltag, Sonntag, 1. April, 13.30 Uhr: VfB Auerbach – Berliner AK 07
28. Spieltag, Samstag, 7. April, 13.30 Uhr: Berliner AK 07 – ZFC Meuselwitz
29. Spieltag, Samstag, 14. April, 13 Uhr: Berliner AK 07 – VfB Germania Halberstadt
30. Spieltag, Mittwoch, 18. April, 18 Uhr: Berliner AK 07 – BFC Dynamo
31. Spieltag, Sonntag, 22. April, 13.30 Uhr: BSG Chemie Leipzig – Berliner AK 07
24. Spieltag, Mittwoch, 25. April, 19 Uhr: Berliner AK 07 – TSG Neustrelitz
32. Spieltag, Sonntag, 29. April, 13.30 Uhr: Hertha BSC II – Berliner AK 07
33. Spieltag, Sonntag, 6. Mai, 13.30 Uhr: Berliner AK 07 – 1. FC Lokomotive Leipzig
34. Spieltag, Samstag, 12. Mai, 13.30 Uhr: SV Babelsberg 03 – Berliner AK 07

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.