Saalefront übergibt Dauerkarten für Heimspiele des Halleschen FC an soziale Einrichtungen

Hallescher FCDie oft in den Medien kritisierte Saalefront, Ultragruppierung des Fußball-Drittligisten Hallescher FC, hat in einer gemeinsamen Aktion mit der Fanszene von Lokomotive Leipzig Geld gesammelt. Dazu wurden ‚Lok&Halle‘-Shirts designt, produziert und anschließt verkauft. Mit dem eingenommenen Geld haben die Hallenser anschließend vier Stehplatzdauerkarten für die aktuelle Saison 2017/18 gekauft und diese den Kindern und Jugendlichen des Kinderheims und der Kindertagesstätte des Clara Zetkin e.V. in Halle gespendet. „Saalefront übergibt Dauerkarten für Heimspiele des Halleschen FC an soziale Einrichtungen“ weiterlesen