Der FC Rot-Weiß Erfurt geht in die Insolvenz

FC Rot-Weiß ErfurtSchon wieder hat es einen Verein aus der Region erwischt. Dieses Mal mussten die Verantwortlichen des FC Rot-Weiß Erfurt erwartungsgemäß den Gang zum Amtsgericht antreten und einen Insolvenzantrag stellen. Schon in den vergangenen Wochen hatte sich herauskristallisiert, dass wenn der Abstieg aus der dritten Liga für RWE nicht mehr realistisch ist, der hochverschuldete Verein diesen Weg gehen würde. Am Dienstagabend war es nun soweit. Der Antrag wurde beim Amtsgericht Erfurt eingereicht und der Erfurter Rechtsanwalt Marko Harraß erhielt den Auftrag, das Verfahren durchzuführen. „Der FC Rot-Weiß Erfurt geht in die Insolvenz“ weiterlesen

Fans vom FC Rot-Weiß Erfurt und dem FC Carl Zeiss Jena zelebrieren das Derby

FC Rot-Weiß ErfurtBereits um 10 Uhr stimmten sich die Erfordia Ultras am Domplatz auf das Thüringer Derby des FC Rot-Weiß Erfurt gegen den FC Carl Zeiss Jena ein. Lautstark zogen dann 1.500 RWE-Fans in Richtung des Steigerwaldstadions. Auf dem Weg zum Stadion und danach auch im Stadion wurde reichlich Pyrotechnik gezündet. Das Spiel gewannen die Rot-Weißen vor 12.499 Zuschauern mit 1:0. Im Internet geben zwei Videos einen Eindruck vom Geschehen auf dem Marsch und in den Kurven. „Fans vom FC Rot-Weiß Erfurt und dem FC Carl Zeiss Jena zelebrieren das Derby“ weiterlesen

Der FC Rot-Weiß Erfurt verkauft virtuelle Karten für die gesperrte Westtribüne

FC Rot-weiß ErfurtDa die Stadt Erfurt nach Rücksprache mit Polizei, Feuerwehr und Bauamt die Westtribüne des Steigerwaldstadions für das Thüringen-Derby des FC Rot-Weiß Erfurt gegen den FC Carl Zeiss Jena gesperrt hat, hat der Verein eine Idee der Fans aufgegriffen, um für das wichtigste Spiel des Jahres trotzdem eine ausverkaufte Hütte vermelden zu können. RWE bietet für die 3.957 Plätze der Westtribüne virtuelle Karten an. „Der FC Rot-Weiß Erfurt verkauft virtuelle Karten für die gesperrte Westtribüne“ weiterlesen