Fans vom FC Rot-Weiß Erfurt und dem FC Carl Zeiss Jena zelebrieren das Derby

FC Rot-Weiß ErfurtBereits um 10 Uhr stimmten sich die Erfordia Ultras am Domplatz auf das Thüringer Derby des FC Rot-Weiß Erfurt gegen den FC Carl Zeiss Jena ein. Lautstark zogen dann 1.500 RWE-Fans in Richtung des Steigerwaldstadions. Auf dem Weg zum Stadion und danach auch im Stadion wurde reichlich Pyrotechnik gezündet. Das Spiel gewannen die Rot-Weißen vor 12.499 Zuschauern mit 1:0. Im Internet geben zwei Videos einen Eindruck vom Geschehen auf dem Marsch und in den Kurven. „Fans vom FC Rot-Weiß Erfurt und dem FC Carl Zeiss Jena zelebrieren das Derby“ weiterlesen

Saalefront übergibt Dauerkarten für Heimspiele des Halleschen FC an soziale Einrichtungen

Hallescher FCDie oft in den Medien kritisierte Saalefront, Ultragruppierung des Fußball-Drittligisten Hallescher FC, hat in einer gemeinsamen Aktion mit der Fanszene von Lokomotive Leipzig Geld gesammelt. Dazu wurden ‚Lok&Halle‘-Shirts designt, produziert und anschließt verkauft. Mit dem eingenommenen Geld haben die Hallenser anschließend vier Stehplatzdauerkarten für die aktuelle Saison 2017/18 gekauft und diese den Kindern und Jugendlichen des Kinderheims und der Kindertagesstätte des Clara Zetkin e.V. in Halle gespendet. „Saalefront übergibt Dauerkarten für Heimspiele des Halleschen FC an soziale Einrichtungen“ weiterlesen

Hannes Drews wird neuer Chef-Trainer beim FC Erzgebirge Aue

FC Erzgebirge AueDer Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue hat einen Nachfolger für den entlassenen Chef-Trainer Thomas Letsch gefunden. Dabei handelt es sich um Hannes Drews, der bisher die U19 von Holstein Kiel betreut hat. Damit rückt Robin Lenk, der den Posten wegen der fehlenden Fußballlehrer-Lizenz nur interimsmäßig übernommen hatte, wieder in das zweite Glied zurück. Drews soll am morgigen Freitag offiziell bei den Veilchen vorgestellt werden. „Hannes Drews wird neuer Chef-Trainer beim FC Erzgebirge Aue“ weiterlesen

FSV Zwickau verpflichtet Bentley Baxter Bahn

FSV ZwickauDer FSV Zwickau hat auf den schwachen Saisonstart – die Westsachsen rangieren nach sechs Spieltagen auf dem letzten Tabellenplatz der dritten Liga – reagiert und mit Bentley Baxter Bahn einen weiteren Spieler verpflichtet. Der 25-jährige Offensivakteur unterschrieb am Mittwoch einen Vertrag bis zum Saisonende beim FSV. „FSV Zwickau verpflichtet Bentley Baxter Bahn“ weiterlesen

Der FC Rot-Weiß Erfurt verkauft virtuelle Karten für die gesperrte Westtribüne

FC Rot-weiß ErfurtDa die Stadt Erfurt nach Rücksprache mit Polizei, Feuerwehr und Bauamt die Westtribüne des Steigerwaldstadions für das Thüringen-Derby des FC Rot-Weiß Erfurt gegen den FC Carl Zeiss Jena gesperrt hat, hat der Verein eine Idee der Fans aufgegriffen, um für das wichtigste Spiel des Jahres trotzdem eine ausverkaufte Hütte vermelden zu können. RWE bietet für die 3.957 Plätze der Westtribüne virtuelle Karten an. „Der FC Rot-Weiß Erfurt verkauft virtuelle Karten für die gesperrte Westtribüne“ weiterlesen

Schützenfest der TSG Neustrelitz beim FSV Blau-Weiß Greifswald

Ohne Probleme ist auch der Fußball-Regionalligist TSG Neustelitz in die nächste Runde des Landespokals eingezogen. Beim Landesklassenvertreter FSV Blau-Weiß Greifswald gab es einen nie gefährdeten 13:1-Erfolg. Bester Spieler auf dem Platz war dabei Alexander Lukesch, dem vier Treffer und drei weitere Torvorlagen gelangen. Weiterhin trugen sich George Kelbel (4), Zwonimir Teklic (2), Arjan Duraj (2) sowie Andrew Marveggio in die Torschützenliste ein. Der Ehrentreffer für die Gastgeber gelang Marco Sander in der 61. Minute. „Schützenfest der TSG Neustrelitz beim FSV Blau-Weiß Greifswald“ weiterlesen

FC Energie Cottbus fertigt den SV Falkensee-Finkenkrug ab

Die 659 Zuschauer beim Pokalspiel des SV Falkensee-Finkenkrug gegen den FC Energie Cottbus bekamen ein sehr einseitiges Spiel zu sehen. Die Partie gewann der Regionalliga-Spitzenreiter deutlich mit 7:1. Zur Pause hatte es bereits 4:1 gestanden. „FC Energie Cottbus fertigt den SV Falkensee-Finkenkrug ab“ weiterlesen

ZFC Meuselwitz bei der SG FC Motor Zeulenroda/Triebes ohne Probleme

ZFC MeuselwitzDer Fußball-Regionalligist ZFC Meuselwitz ist ohne größere Probleme in das Achtelfinale des Landespokals Thüringen eingezogen. Beim drei Klassen tiefer angesiedelten FC Motor Zeulenroda gewann der Favorit locker mit 3:0. „ZFC Meuselwitz bei der SG FC Motor Zeulenroda/Triebes ohne Probleme“ weiterlesen

BSG Chemie Leipzig unterliegt im Benefizspieler gegen den FC Schalke 04 II mit 2:4

BSG Chemie LeipzigAm gestrigen Samstag waren mehr als 3.100 Zuschauer, davon rund 800 Gäste-Anhänger, in den Alfred-Kunze-Sportpark gekommen, um das Benefizspiel zwischen der heimischen BSG Chemie Leipzig und der zweiten Vertretung des FC Schalke 04 mit zu erleben. Diese stimmungsvolle Partie gewannen am Ende die Gäste aus dem Ruhrpott um Teammanager und Ex-Nationalspieler Gerald Asamoah mit 4:2. „BSG Chemie Leipzig unterliegt im Benefizspieler gegen den FC Schalke 04 II mit 2:4“ weiterlesen

Bei Schwarz-Gelb Bernburg zieht der 1. FC Magdeburg locker in die nächste Runde ein

1. FC MagdeburgDer Fußball-Drittligist 1. FC Magdeburg ist ohne große Mühe in die zweite Runde des Landespokals Sachsen-Anhalt eingezogen. Beim Landesligisten Schwarz-Gelb Bernburg gewann die Mannschaft von Jens Härtel vor 1.832 Zuschauern mit 8:0. Die Treffer für den FCM erzielten Julius Düker (18., 60., 68.), Felix Lohkemper (25., 65., 87.), Andreas Ludwig (52.) und Dennis Erdmann (57.). Dabei war der Favorit ohne die Stammspieler Christopher Handke, Michel Niemeyer, Christian Beck sowie Björn Rother angereist, die in Magdeburg trainierten. „Bei Schwarz-Gelb Bernburg zieht der 1. FC Magdeburg locker in die nächste Runde ein“ weiterlesen