ZFC Meuselwitz beginnt Nachhol-Marathon bei der TSG Neustrelitz

ZFC MeuselwitzVier Spiele muss der ZFC Meuselwitz in den kommenden Wochen nachholen. Den Auftakt macht dabei am heutigen Mittwochabend das Gastspiel bei der TSG Neustrelitz. Auf dem Papier eine scheinbar leichte Aufgabe, denn die Mecklenburger belegen mit nur 14 Punkten aus 19 Partien derzeit den vorletzten Rang in der Regionalliga Nordost. Der Eindruck könnte jedoch täuschen, denn wenn die Neustrelitzer ihre Nachholspiele gewinnen sollten, könnten sie den Kontakt zu den Nichtabstiegsplätzen wieder herstellen.

Und die Zipsendorfer sind derzeit nicht so gut drauf. Bislang gelang im Jahr 2018 noch kein Punktspielsieg. Aus den bisherigen vier Partien holten sie nur einen Punkt. Dies soll sich nun in Neustrelitz ändern. ZFC-Trainer Heiko Weber hofft noch auf die Rückkehr einiger erkrankter Spieler, wird aber auf jeden Fall ohne Francesco Lubsch auskommen müssen. Der Verteidiger ist aufgrund seiner fünften gelben Karte gesperrt. Der Anpfiff im Neustrelitzer Parkstadion ertönt am heutigen Abend um 19 Uhr.

Weitere drei Nachholspiele stehen noch an

Die kommenden Wochen halten für den ZFC Meuselwitz weitere Mittwochsspiele bereits. Der Nordostdeutsche Fußballverband (NOFV) setzte die anderen drei ausgefallenen Spiele auf den 21. März (bei der FSV Budissa Bautzen), den 28. März (gegen den FC Energie Cottbus) und den 25. April (gegen den VfB Auerbach) an. Gespielt wird jeweils ab 19 Uhr.

Alle Ansetzungen des ZFC Meuselwitz

Mittwoch, 14. März 2018, 19 Uhr: TSG Neustrelitz – ZFC Meuselwitz
Sonntag, 18. März 2018, 13.30 Uhr: VfB Germania Halberstadt – ZFC Meuselwitz
Mittwoch, 21. März 2018, 19 Uhr: FSV Budissa Bautzen – ZFC Meuselwitz
Mittwoch, 28. März 2018, 19 Uhr: ZFC Meuselwitz – FC Energie Cottbus
Sonntag, 1. April 2018, 13.30 Uhr: ZFC Meuselwitz – BFC Dynamo
Samstag, 7. April 2018, 13.30 Uhr: Berliner AK 07 – ZFC Meuselwitz
Samstag, 14. April 2018, 13.30 Uhr: ZFC Meuselwitz – Hertha BSC II
Mittwoch, 18. April 2018, 19 Uhr, 1. FC Lokomotive Leipzig – ZFC Meuselwitz
Sonntag, 22. April 2018, 13.30 Uhr: ZFC Meuselwitz – SV Babelsberg 03
Mittwoch, 25. April 2018, 19 Uhr: ZFC Meuselwitz – VfB Auerbach
Sonntag, 29. April, 13.30 Uhr: FSV Union Fürstenwalde – ZFC Meuselwitz
Sonntag, 5. Mai, 13.30 Uhr: ZFC Meuselwitz – FSV 63 Luckenwalde
Samstag, 12. Mai, 13.30 Uhr, FSV Wacker Nordhausen – ZFC Meuselwitz

Ein Gedanke zu „ZFC Meuselwitz beginnt Nachhol-Marathon bei der TSG Neustrelitz“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.