FSV 63 Luckenwalde verpflichtet Jan Kistenmacher als Co-Trainer

FSV 63 LuckenwaldeWie der Fußball-Regionalligist FSV 63 Luckenwalde bekannt gab, bekommt Cheftrainer Sven Thoss künftig Unterstützung bei der Arbeit mit der Mannschaft des Tabellenletzten. Denn mit Jan Kistenmacher verpflichteten die Brandenburger einen Co-Trainer. Der 44-jährige Bundeswehrsoldat hat die A-Trainerlizenz und wurde auf die Empfehlung von Thoss hin unter Vertrag genommen. Seit knapp 14 Jahren ist Kistenmacher als Trainer tätig und betreute unter anderem schon die Mannschaften des MSV Neuruppin, des SV Waren 09 sowie des Rostocker FC.

„Jan zeichnet sich durch seine überragenden analytischen und psychologischen Fähigkeiten aus und ist dadurch für mich der richtige Mann als Co-Trainer an meiner Seite! Jedoch sehe ich uns beide in der Trainingsgestaltung und auch in der Verantwortung hinsichtlich der Zusammenstellung des Spieltagskaders absolut gleichwertig an“, erklärte hierzu FSV-Cheftrainer Thoss die zukünftige Zusammenarbeit.

Klassenerhalt eher unwahrscheinlich

Doch auch die Verpflichtung von Kistenmacher dürfte kaum den Abstieg aus der Regionalliga Nordost verhindern können. Mit nur fünf Punkten aus 19 Spielen stehen die Luckenwalder weit abgeschlagen am Tabellenende. Auch beim morgigen Gastspiel beim FSV Wacker Nordhausen sind die Brandenburger klarer Außenseiter. Daher gilt es wohl eher, bereits jetzt die Weichen für einen Neustart in der Oberliga Nordost für die kommende Spielzeit 2018/19 zu stellen.

In den kommenden Wochen wird aber erst mal noch einiges an Spielen auf die Mannschaft von Thoss und Kistenmacher zukommen, denn bis zum Saisonende am 12. Mai müssen noch elf Partien absolviert werden. Diese wurden nun durch den Nordostdeutschen Fußballverband (NOFV) zeitgenau angesetzt.

Die Spiele des FSV 63 Luckenwalde bis zum Saisonende

25. Spieltag, 11. März, 13.30 Uhr: FSV Wacker Nordhausen – FSV 63 Luckenwalde
22. Spieltag: 14. März, 19 Uhr: SV Babelsberg 03 – FSV 63 Luckenwalde
26. Spieltag, 17. März, 13.30 Uhr: FSV 63 Luckenwalde – FC Viktoria Berlin
19. Spieltag: 21. März, 19 Uhr: FSV 63 Luckenwalde – Berliner AK 07
21. Spieltag, 25. März, 13.30 Uhr: FSV 63 Luckenwalde – 1. FC Lokomotive Leipzig
24. Spieltag, 28. März, 19 Uhr: FSV 63 Luckenwalde – BSG Chemie Leipzig
27. Spieltag: 31. März, 13.30 Uhr: VSG Altglienicke – FSV 63 Luckenwalde
23. Spieltag, 4. April, 19 Uhr: FSV 63 Luckenwalde – FSV Union Fürstenwalde
28. Spieltag, 7. April, 13.30 Uhr: FSV 63 Luckenwalde – FC Oberlausitz Neugersdorf
29. Spieltag, 15. April, 13.30 Uhr: TSG Neustrelitz – FSV 63 Luckenwalde
30. Spieltag, 18. April, 19 Uhr: FSV 63 Luckenwalde – FC Energie Cottbus
31. Spieltag, 21. April, 13.30 Uhr: FSV Budissa Bautzen – FSV 63 Luckenwalde
32. Spieltag, 28. April, 13.30 Uhr: FSV 63 Luckenwalde – VfB Auerbach
33. Spieltag, 6. Mai, 13.30 Uhr: FSV 63 Luckenwalde – ZFC Meuselwitz
34. Spieltag, 12. Mai, 13.30 Uhr: FSV 63 Luckenwalde – VfB Germania Halberstadt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.