Flutlichtanlage im Ernst-Abbe-Sportfeld kurz vor Fertigstellung

FC Carl Zeiss JenaIm vergangenen Spätsommer wurde in Jena damit begonnen, im Ernst-Abbe-Sportfeld eine moderne Flutlichtanlage mit leistungsstarkem LED-Licht zu installieren. Mittlerweile stehen die ersten neuen Flutlichtmasten im Paradies. Ende des Monats soll dann der Testlauf erfolgen und die Anlage erstmals in Betrieb gehen.

Wenn alles wie gewünscht klappt, könnten die Lichter zum Freitagabendspiel des FC Carl Zeiss Jena gegen den FC Würzburger Kickers erstmals das Spielfeld erhellen. Diese Paarung ist für den 6. März angesetzt und der Anpfiff soll um 19 Uhr ertönen.

Weitere Beleuchtungskörper geplant

Zusätzlich zu den vier Masten sollen später am künftigen Stadiondach des Neubaus weitere Beleuchtungskörper installiert werden. Dann würde sogar die geforderte Lichtstärke für die erste und zweite Bundesliga erreicht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.