Keeper Tim Boss künftig bei der SG Dynamo Dresden unter Vertrag – Peniel Mlapa wechselt für ein Jahr zum VVV-Venlo

SG Dynamo DresdenDer Fußball-Zweitligist SG Dynamo Dresden hat mit Tim Boss einen weiteren Torwart unter Vertrag genommen. Der 24-Jährige, der bei Bayer 04 Leverkusen ausgebildet wurde, war zuletzt Stammkeeper beim Drittligisten SC Fortuna Köln. Dort kam er in den vergangenen drei Jahren zu 60 Einsätzen. Zuvor war Boss für die SG Wattenscheid 09 und die zweite Vertretung von Fortuna Düsseldorf 75 Mal in der Regionalliga West im Einsatz. „Keeper Tim Boss künftig bei der SG Dynamo Dresden unter Vertrag – Peniel Mlapa wechselt für ein Jahr zum VVV-Venlo“ weiterlesen

René Lange und Ronny König verlängern beim FSV Zwickau ihre Verträge

FSV ZwickauWie der FSV Zwickau am Freitag bekannt gab, wird René Lange auch in den kommenden zwei Jahren bei den Westsachsen auf dem Platz stehen. Der 29-jährige Mittelfeldspieler unterschrieb beim FSV einen entsprechenden Vertrag bis zum 30. Juni 2020, der auch eine Option auf eine weitere Spielzeit beinhaltet. Lange kam vor knapp drei Jahren vom 1. FC Magdeburg zu den Zwickauern, mit denen ihm der Aufstieg in die dritte Liga gelang. „René Lange und Ronny König verlängern beim FSV Zwickau ihre Verträge“ weiterlesen

Marco Hartmann kehrt ins Mannschaftstraining bei der SG Dynamo Dresden zurück

SG Dynamo DresdenAm kommenden Sonntag reist die SG Dynamo Dresden zum Auswärtsspiel beim FC Ingolstadt. Um sich optimal auf die Partie beim Bundesligaabsteiger vorzubereiten, absolvierte die schwarz-gelbe Mannschaft auf dem Trainingsplatz im Großen Garten am gestrigen Mittwoch eine Doppelschicht. Inhalt der Trainingseinheit waren unter den Augen von Trainer Uwe Neuhaus vor allem das Passspiel und der Torabschluss. „Marco Hartmann kehrt ins Mannschaftstraining bei der SG Dynamo Dresden zurück“ weiterlesen

Der FC Rot-Weiß Erfurt geht in die Insolvenz

FC Rot-Weiß ErfurtSchon wieder hat es einen Verein aus der Region erwischt. Dieses Mal mussten die Verantwortlichen des FC Rot-Weiß Erfurt erwartungsgemäß den Gang zum Amtsgericht antreten und einen Insolvenzantrag stellen. Schon in den vergangenen Wochen hatte sich herauskristallisiert, dass wenn der Abstieg aus der dritten Liga für RWE nicht mehr realistisch ist, der hochverschuldete Verein diesen Weg gehen würde. Am Dienstagabend war es nun soweit. Der Antrag wurde beim Amtsgericht Erfurt eingereicht und der Erfurter Rechtsanwalt Marko Harraß erhielt den Auftrag, das Verfahren durchzuführen. „Der FC Rot-Weiß Erfurt geht in die Insolvenz“ weiterlesen

ZFC Meuselwitz beginnt Nachhol-Marathon bei der TSG Neustrelitz

ZFC MeuselwitzVier Spiele muss der ZFC Meuselwitz in den kommenden Wochen nachholen. Den Auftakt macht dabei am heutigen Mittwochabend das Gastspiel bei der TSG Neustrelitz. Auf dem Papier eine scheinbar leichte Aufgabe, denn die Mecklenburger belegen mit nur 14 Punkten aus 19 Partien derzeit den vorletzten Rang in der Regionalliga Nordost. Der Eindruck könnte jedoch täuschen, denn wenn die Neustrelitzer ihre Nachholspiele gewinnen sollten, könnten sie den Kontakt zu den Nichtabstiegsplätzen wieder herstellen. „ZFC Meuselwitz beginnt Nachhol-Marathon bei der TSG Neustrelitz“ weiterlesen

Berliner AK 07 mit nur zwei Nachholspielen

Berliner AK 07Beim Wetterlotto dieses Winters hat der Berliner AK 07 bisher eher Glück gehabt. Nur zwei Mal mussten Regionalligaspiele der Weddinger abgesagt werden. Diese wurden nun vom Nordostdeutschen Fußballverband (NOFV) neu angesetzt. Dies betrifft zum einen das Auswärtsspiel beim FSV 63 Luckenwalde. Aufgrund des langen Frostes waren dort für Wochen alle Rasenplätze gesperrt. Nun kann im Werner-Seelenbinder-Stadion jedoch endlich wieder gespielt werden und so wird die ausgefallene Partie vom 19. Spieltag am Mittwoch, 21. März nachgeholt. Der Anpfiff erfolgt um 19 Uhr. „Berliner AK 07 mit nur zwei Nachholspielen“ weiterlesen

Straffes Programm für den 1. FC Lokomotive Leipzig

1. FC Lokomotive LeipzigDie kommenden Wochen dürften für den 1. FC Lokomotive Leipzig nicht einfach werden. Denn aufgrund der vorherrschenden Wetterbedingungen in den vergangenen Monaten waren viele Regionalligaspiele der Blau-Gelben abgesagt worden. Diese wurden nun vom Nordostdeutschen Fußballverband (NOFV) neu angesetzt. Dabei verzichtete der Verband auch bei den regulären Spieltagen auf Freitagsspiele, um den Mittwoch als Nachholtag freizuhalten. Da das pünktliche Saisonende am 12. Mai Priorität hat, konnten Vereinswünsche bei den Ansetzungen nur bedingt berücksichtigt werden. „Straffes Programm für den 1. FC Lokomotive Leipzig“ weiterlesen

Ausgefallene Spiele des FSV Wacker Nordhausen neu angesetzt

FSV Wacker NordhausenNachdem sich die Wetterlage etwas gebessert hat und der für das nächste Wochenende angekündigte Frost hoffentlich nicht so stark ausfällt, hat der Nordostdeutsche Fußballverband (NOFV) die ausgefallenen Regionalligaspiele des FSV Wacker Nordhausen neu angesetzt. Dabei wird es nun wie erwartet zu etlichen englischen Wochen kommen. „Ausgefallene Spiele des FSV Wacker Nordhausen neu angesetzt“ weiterlesen

FSV 63 Luckenwalde verpflichtet Jan Kistenmacher als Co-Trainer

FSV 63 LuckenwaldeWie der Fußball-Regionalligist FSV 63 Luckenwalde bekannt gab, bekommt Cheftrainer Sven Thoss künftig Unterstützung bei der Arbeit mit der Mannschaft des Tabellenletzten. Denn mit Jan Kistenmacher verpflichteten die Brandenburger einen Co-Trainer. Der 44-jährige Bundeswehrsoldat hat die A-Trainerlizenz und wurde auf die Empfehlung von Thoss hin unter Vertrag genommen. Seit knapp 14 Jahren ist Kistenmacher als Trainer tätig und betreute unter anderem schon die Mannschaften des MSV Neuruppin, des SV Waren 09 sowie des Rostocker FC. „FSV 63 Luckenwalde verpflichtet Jan Kistenmacher als Co-Trainer“ weiterlesen

Regionalligaduell zwischen der BSG Chemie Leipzig und dem ZFC Meuselwitz auf Sonntag verschoben

ZFC MeuselwitzNoch ist es das Wetter, dass über die Spielpläne in den Ligen bestimmt. Und so gibt es auch an diesem Wochenende wieder Ausfälle und Planänderungen. Eine davon ist das Regionalligaauswärtsspiel des ZFC Meuselwitz bei der BSG Chemie Leipzig. Diese Partie sollte eigentlich bereits am Samstag zur Austragung kommen. Da der Platz jedoch noch gefroren und der Schnee gerade erst abgetaut ist, wollen die Verantwortlichen dem Rasen noch einen Tag mehr Zeit zur Regeneration geben. „Regionalligaduell zwischen der BSG Chemie Leipzig und dem ZFC Meuselwitz auf Sonntag verschoben“ weiterlesen